DJI GO iOS App: Wasserzeichen in Exporten entfernen

DJI stellt mit seiner DJI GO App die Möglichkeit bereit, sich mit seinen Produkten wie Drohnen oder dem Gimbal DJI Osmo Mobile 2 zu verbinden. Neben Steuerungsmöglichkeiten, Einstellungen, Akkuanzeige u.v.m. bietet die App auch einen integrierten Video Editor. Dort lassen sich frei eigene Videos aus seinen Ausnahmen zusammenstellen oder über einen AutoEdit Mode stellt die App ein Video aus selbst ermittelten Highlights zusammen. Am Ende kann man das Ergebnis über unterschiedliche Plattformen teilen oder in seiner Foto-/Videobibliothek speichern. Dabei wird in der Standardeinstellung immer ein Wasserzeichen mit dem Produktlogo unten rechts dargestellt.

Das kann man mögen, man kann es aber auch abschalten. Hier eine Anleitung:

  1. Öffnet man die App, hat man unten eine Menüleiste. Dort wählt man den Punkt „Ich“:
  2. Auf der „Ich“-Seite tippt man auf das Einstellungsrädchen oben rechts:
  3. In den Einstellungen findet man den Menüpunkt „Datenschutz“:
  4. Dort angelangt, kann man für den Foto- und den Videoexport das Wasserzeichen getrennt abschalten:

Ergebnis: Kein Wasserzeichen mehr in exportierten Medien.