Neues Update der iOS Azure App auf V1.0.21

Für die iOS Azure App gab es mal wieder ein Update. Version 1.0.21 ist jetzt aktuell.

Wie, leider immer noch, steht in der Updateankündigung nicht, was geändert oder hinzugefügt wurde. Ich finde das sehr schade. Also schaue ich selber, ob ich was finden kann.

Die Performance ist nach wie vor gut und schnell, das freut mich. Die Favoriten werden angezeigt, die Ressourcen, der Benachrichtigungspunkt (heute leer) und die Cloud Shell sind nach wie vor da.

Beim Tap auf drei Striche oben links fährt das App Menü von links nach rechts ein. Oh, bunter als sonst. Das fällt auf. Alle Infos sind da, meine angemeldeten Konten und bezogen auf das aktuell ausgewählte Konto alle Verzeichnisse, auf die man darüber Zugriff hat. Unter dem Punkt Einstellungen kann man seine Konten der App verwalten, darunter Pushbenachrichtigungen aktivieren sowie eine Anmeldung über TouchID. Was mir noch fehlt ist die Umstellungmöglichkeit auf eine andere Sprache. Ich würde anstatt deutsch englisch bevorzugen.

Was mir noch aufgefallen ist, ist die Möglichkeit sich bei der Ansicht eines AppServices ganz unten die Zugriffssteuerung (IAM) anzuschauen, also wer hat welche Rechte.

Hier die Werte die man sich anschauen kann wenn man auf einen Benutzer tappt (Name, Objekt-ID, Anwendungs-ID, Typ, Rolle, Bereich).

Mal sehen ob mir die Tage bei der Benutzung der App noch etwas Neues auffällt.