Project Oakdale – Erste Ansicht in deutschem Teams und Korrektur der Fehler aus dem Template zu einer funktionierenden Power App

Auf der Microsoft Ignite wurde Project Oakdale verkündet und im Power Apps blog gibt es folgenden Artikel, der erste Informationen dazu gibt und einen anregt, eine erste App mit einer eigenen Tabelle zu generieren: https://powerapps.microsoft.com/en-us/blog/now-in-preview-customize-teams-with-built-in-power-platform-capabilities/

Wenn Ihr das tut, gibt es bei mir in meinem auf Deutsch eingestellten Teams in der Power App Fehlermeldungen. Wie Ihr die Power App zum Laufen bekommt, beschreibe ich Euch hier.

Wenn Ihr die Power Apps App in Microsoft Teams öffnet, erscheint aktuell folgende Ansicht:

Um eine neue App zu erstellen, klickt Ihr auf den Button „App erstellen“. In einem sich öffnenden Dialog werdet Ihr gebeten, ein Team auszuwählen.

Dort wählt Ihr aus der Liste das Team aus, wo Ihr die Daten und die Power App haben wollt (in meinem Fall heißt das Team „Project Oakdale Test“) und klickt auf „Erstellen“. Jetzt wird das Power Apps Studio gestartet und Ihr seht „In Vorbereitung…“ auf dem Bildschirm. Ist alles soweit fertig, erscheint folgende Ansicht.

Mit den Pfeilen markiert seht Ihr, dass bei der App-Überprüfung (oben) und über dem Screen (Mitte) Fehler angezeigt werden. Wenn Ihr dann auf App-Überprüfung klickt, werden Euch auf der rechten Seite 117 Fehler angezeigt:

Das liegt bei mir daran, weil ich in Microsoft Teams folgende Spracheinstellungen habe (Teams im Browser genutzt):

Also die Tastatursprache ist English und die App-Sprache ist Deutsch!

Wie bekommt man das schon vorhandene App Gerüst nun fehlerfrei hin? Ganz einfach, es sind nur 3 Fehler und die Ursache ist immer die Selbe –> Formeltrennzeichen und Verkettungsoperator!!!

Fehler 1: Screen1.OnVisible

Hier werden Kommas anstatt Semikolons verwendet und beim RGBA für den Alphawert ein Punkt anstatt einem Komma. Ich habe dazu hier getwittert: https://twitter.com/TKarafilov/status/1302567481425395715

Der Artikel zum Erklärungsdokument warum wann was verwendet wird lautet:

https://docs.microsoft.com/de-de/powerapps/maker/canvas-apps/global-apps#formula-separators-and-chaining-operator

Beheben lässt sich das Problem durch manuelle Änderung, was dann folgendes ergibt:

Set(varStyle;{topBarHeight:52;topBarTitleSize:12;topBarTitleLeftPadding:12;topBarIconRightPadding:12;topBarTitleLeftPaddingWithButton:8;iconSize:16;largeIconSize:58;iconPadding:16;spaceBetweenIcons:0;deletePageSideMargins:200;galleryBarHeight:70;searchBarHeight:32;deleteTextHeight:120;deleteConfirmButtonHeight:40; iconButtonFill:RGBA(0;0;0;0,2); iconButtonSmallWidth:30;iconFill:ColorValue("#6264A7"); dividerFill: ColorValue("#EAE9E8"); formLabelFontSize: 10,5});;

Fehler 2: Screen1.Height

Der zweite Fehler ist bei der Höhe vom Screen1 zu finden und wird gelöst durch:

Max(App.Height; App.MinScreenHeight)

Fehler 3: Screen1.Width

Der dritte Fehler ist in der Breite von Screen1 und lautet korrigiert:

Max(App.Width; App.MinScreenWidth)

Ergebnis

Wenn Ihr diese drei Fehler korrigiert habt, dann seht Ihr das Power Apps App Template im Rohzustand und ohne Fehlermeldung:

Im nächsten Schritt könnt Ihr nun unter Daten eine „Neue Tabelle erstellen“ anklicken und Eure erste Project Oakdale Tabelle anlegen. In meinem Beispiel habe ich eine einfache Tabelle „CarReservations“ erstellt:

Sobald Eure erste Tabelle fertig ist und Ihr über das Kreuz oben rechts den neuen Tabelleneditor verlasst, wird diese erste Tabelle mit den Kontrols Eurer Power Apps App verknüpft. Die Seite sieht dann folgendermaßen aus:

Und hier sehen wir Fehler Nummer 4 in der Mitte, mit der gleichen Korrektur wie bei den anderen Fehlern. Korrigiert werden muss Screen1/RightPane1/DeleteConfirmOverlay1/DeleteConfirmBtn1.OnSelect mit:

Remove(CarsReservations; selectedRecord);; If(IsEmpty(Errors(CarsReservations; selectedRecord));UpdateContext( {itemSelected:false; editMode:false; newMode:false; deleteMode:false});;Set(CurrentItem;First(CarsReservations));;);;

Wenn Eure Tabelle anderes heißt als meine „CarsReservations“ Tabelle, steht dort Euer gewählter Tabellenname. Wichtig hier ist, dass es drei Befehle gibt (Remove, If und Set), die durch die doppelten Semikolons zu trennen sind!

Wenn diese Korrektur erfolgt ist, seht ihr links den Inhalt Eurer Tabelle und rechts die Details:

Jetzt die App speichern und ganz rechts oben den Pfeil nach unten anklicken:

Über „Stecknadeln verwalten“ könnt Ihr diese App jetzt einem Kanal zuordnen, indem Ihr auf das kleine „+“ hinter dem Kanalnamen klickt:

Wenn Ihr jetzt zum Team geht und dort die App öffnet, sehr ihr eine leere App:

Geht Ihr jetzt zurück zur Power App, sieht diese im Power Apps Studio in Teams so aus:

Es sind eine Kopfzeile mit dem Tabellennamen und Icons für Neu, Löschen und Bearbeiten hinzugekommen. Ich habe jetzt den Text „Neuer Datensatz“ etwas nach rechts geschoben und die App nochmal gespeichert. In der Vorschau klappt das Editieren eines Datensatzes.

Um die App auch im Teams Kanal „richtig“ zu sehen, muss die Power Apps App noch „In Teams veröffentlicht“ werden. Dazu klickt Ihr oben rechts auf „In Teams veröffentlichen“:

Es kommt ein Infodialog:

Hier auf „Weiter“! Jetzt kommt nochmal der „App zum Kanal hinizufügen“ Dialog:

Dort aus „Speichern und schließen“ klicken oder über das kleine „+“ noch eine weitere Registerkarte mit der App hinzufügen. Das Ergebnis wären dann zwei Registerkarten mit der App und auf beiden Registerkarten funktioniert die App jetzt:

Viel Spaß und viel Erfolg beim Nachbauen!

Weitere Informationen zum Erstellen von Apps in Microsoft Teams gibt es in den Docs zu Microsoft Teams. Starten könnt Ihr ab hier:

https://docs.microsoft.com/en-us/powerapps/teams/create-apps-overview

Ich habe das Ganze hier nochmal in einem Live Video erklärt und gezeigt. Das Video könnt Ihr Euch auf meinen Kanälen anschauen:

Periscope: https://www.pscp.tv/w/1zqJVeErvkwGB

Twitch: https://www.twitch.tv/videos/751050956

YouTube: